Maturaprojekt der HAK Weiz 

(Magdalena GROß, Anna BRODTRAGER, Simone PEINDL, Oana TIMIS)

 

KIND OF FESTIVAL

 

Was alles mit einem Maturaprojekt begann endete am Wochenende in der Kulturhalle Sinabelkirchen in einem rigoros arrangierten und perfekt durchgeführten Festival.

Die vier achtzehnjährigen Maturantinnen Magdalena Groß, Anna Brodtrager, Simone Peindl und Oana Timis, organisierten in einer relativ kurzen Zeitspanne einen musikalisch facettenreichen Abend. Den Beginn machte die Formation "Check her pulse" die dem Publikum gleich gehörig einheizte, Die"Kingsized 'Bastards" verzauberten einem, mittels Mundharmonika, Marakas, Tamburin und viel Soul in neue Klangwelten, darauf coverten sich die "Los Sharkos" angefangen von ACDC bis Nirvana durch die Rockgeschichte. Zu guter Letzt gab noch die Gleisdorfer Gruppe "13pluxx" ihre Darbietung und rundete den Abend und somit ein erfolgreiches Maturaprojekt ab.

Dass sie kein Maturaprojekt machen wollten, bei dem es nur "um trockene Theorie" geht, war den vier jungen Frauen sofort klar. "Außerdem hat es schon länger nichts Derartiges in der Umgebung gegeben", sagt Groß - und das war auch wichtig, denn nur eine neue Idee geht als Maturaprojekt durch.

In Vorbereitung und Planung muss natürlich auf den betriebswirtschaftlichen Stoff zurückgegriffen werden. "Überhaupt gibt es viele Sachen, an die man zuerst nicht denkt!", sagt Anna Brodtrager: Mit der Gemeinde verhandeln, an die Urheberrechtsgesellschaft AKM denken, Bühnentechnik bereitstellen, Werbung machen "und auch die Bands haben unterschiedliche Anforderungen", sagt Simone Peindl.

Und dann war da auch noch der Festivalname: Für "Kind of" entschieden sich die Schülerinnen nach längerer Suche im Englischwörterbuch. Warum man am Samstag auf das Festival gehen sollte? "Um heimische Bands zu unterstützen und natürlich auch, um unser Maturaprojekt zu unterstützen", sagt Anna Brodtrager. "Und es ist einmal eine Abwechslung zur Disco!", fügt Simone Peindl hinzu.